Outdoor Beamer – Die besten Tageslicht Beamer für Draußen

Beamer im Garten

Sie wollen sich für die kommende Fußball Weltmeisterschaft rüsten oder das Heimkino nach draußen verlagern? Dann kommen Sie um einen Outdoor Beamer nicht herum. Was aber gilt es bei einem Tageslicht Beamer zu beachten? Welche technischen Eigenschaften muss das Gerät für einen Einsatz im Garten besitzen, so dass es später keine bösen Überraschungen gibt und niemand das Spiel sehen kann, da z.B. die Projektion viel zu schwach ist.

Wichtigste technische Beamer Eigenschaften

Ein Beamer, welcher für den Einsatz im Garten / Draußen vorgesehen ist, sollte sehr Leistungsstark in Bezug auf die Helligkeit sein (welche in ANSI Lumen gemessen wird). Hier sollte es schon mindestens 3.000 Lumen haben – besser wäre aber eine deutlich höhere Helligkeit. Absolute Profigeräte für Massenveranstaltungen erreichen eine Helligkeit von bis zu 10.000 Lumen. Soll die Vorstellung mit dem Gartenkino nur nachts erfolgen, tut es auch ein Projektor mit geringerer Helligkeit. Alternativ kann man auch einen Pavillon nutzen und diesen bestmöglich abdunkeln. Bei vielen Leinwänden bei großveranstaltungen sieht man, dass die Leinwand dort auf einer abgedunkelten Bühne angebracht ist.

Bei der Auflösung sollte es heutzutage zum Standard gehören, dass der Beamer HD in 720p oder 1080p darstellt.
Eine weitere wichtige Eigenschaft sind die Anschlüsse. Nicht nur, dass das Bild von der Quelle zum Beamer gelangt, auch der Sound sollte wiedergegeben werden können. Ein HDMI Anschluss sollte somit zumindest enthalten sein. Außerdem ein Anschluss für Lautsprecher, da nicht alle Beamer eingebaut Lautsprecher besitzen bzw. diese teilweise doch sehr schlechten Sound abgeben und nicht laut genug für alle Zuschauer sind.

  • Helligkeit: 3.000 ANSI Lumen oder besser
  • Auflösung: HD in 720p oder 1080p für ein scharfes Bild
  • Kontrast: 100.000 zu 1 oder besser für ein gutes Bild
  • Optischer Zoom / Lens-Shift: Falls man nicht immer den gleichen Abstand zur Leinwand hat
  • Anschlüsse: HDMI, Sound-Anschlüsse, ggfs. Anschlüsse für ein iPhone/Android Phone

Kurz- oder Langdistanz-Projektoren für den Einsatz im Garten?

Dies kommt natürlich auf das Einsatzgebiet an. Als Fazit vorweg eignen sich für hellere Umgebungen aber eher die Beamer der Langdistanz.

Auch Kurzdistanzbeamer können ein ordentlich großes Bild herstellen. Mit nur 16 Zentimeter Abstand kann ein Bild von 1,72 Meter Diagonale entstehen. Dies war bislang nur mit einem Abstand von zwei Metern möglich. Hat man zum Beispiel eine ebene weiße Wand, so kann ein Kurzdistanz-Beamer durchaus eine sinnvolle Investition sein. Soll hingegen das Bild auf eine Leinwand projiziert werden, so wird das Bild doch häufig verzerrt, da sich die Leinwand im Außeneinsatz doch häufiger bewegt. Viele Kurzdistanzprojektoren setzen auf die LED Technik. Dies ist durchaus kostengünstiger. Die LED Lampen haben aber bislang ein nicht so starkes Licht, dass diese in hellen Räumen oder bei Tageslicht eingesetzt werden sollten.

Hier sollte man dann doch eher auf Langdistanzbeamer setzen. Solche Outdoor Beamer habe schon auf Grund ihrer größeren Distanz zur Leinwand weniger Probleme mit verzerrten Bildern. Zudem nutzt der Großteil kein LED und hat somit von Haus aus eine stärkere Lampe eingebaut.

Worauf muss ich bei einem Beamer Einsatz für Draußen achten?

Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Das Gerät sollte nicht im direkten Sonnenlicht verwendet werden, sondern erst, wenn es anfängt dunkler zu werden. Für professionelle Geräte, welche mehrere tausend Euro kosten, mag ein Einsatz im hellen sicher möglich sein. Für den Heimkino-Liebhaber, sollte es aber möglichst dunkel sein, ansonsten ist die Enttäuschung groß. Sollte der Beamer-Einsatz aber doch mal im hellen sein, so vermeiden Sie unbedingt direkte Sonneneinstrahlung. Stellen Sie das Gerät möglichst schattig auf und sorgen Sie für einen Sonnenschutz. Je dunkler, umso besser können Sie das Bild erkennen.

Im Hifi-Forum.de gab es eine spannende Diskussions bzgl. der Außenhelligkeit:

  • Sonnenschein: 50.000 – 100.000
  • Diesig: 25.000 – 50.000
  • Leicht bewölkt: 10.000 – 25.000
  • Bewölkt: 2.000 – 10.000
  • Sehr trüb: 100 – 2.000
  • Sonnenuntergang: 1 – 100
  • Gute Straßenbeleuchtung: 20
  • Schlechte Straßenbeleuchtung: 0,1
  • Vollmond: 0,01 – 0,1
  • Sternenlicht: 0,001 – 0,001
  • Bewölkte Nacht: 0,00001 – 0,0001

Hier sieht man ganz schön, dass auch an einem bewölkten Tag die Helligkeit noch sehr hoch ist und der Beamer ordentlich Leistung erbringen muss.

Weitere Tipps beim Außeneinsatz

Bevor es losgeht, müssen noch ein paar Dinge besorgt werden, damit es später nicht hektisch wird und das Besuch nörgelig. Denken Sie also unbedingt an die hier aufgeführten Dinge:

  • Verlängerungskabel nicht vergessen
  • Ggfs. eine Steckdosenleiste für den Beamer, die Boxen, Laptop, Receiver oder Bluray Player
  • Laptop oder Quelle für das Bild (Bluray Player etc.)
  • Lautsprecher
  • Leinwand, Bettlaken oder Hauswand auf der das Bild projektiert wird
  • Popcorn, Chips, Bier, Wein, Cola
  • Plane um die Geräte spontan abzudecken falls es nieselt
  • Ein Handtuch um umgefallene Getränke aufzuwischen

Unsere Top 5 Outdoor Beamer Empfehlungen

Angebot
BenQ TH530 Full HD DLP-Projektor
Ein Beamer, der keine Wünsche offen lässt. 3200 Ansi Lumen, Full HD Auflösung in 1080p und ein Kontrast von 10000:1. Der BenQ TH530 unterstützt außerdem 3D Inhalte, so dass auch Draußen ein 3D Kinoerlebnis stattfinden kann.
Angebot
Epson EB-U05 3LDC-Projektor
Ein sehr leistungsstarker Beamer, welcher auch für längere Distanzen gut geeignet ist. Mit seinen 3.400 Lumen und einem Kontrast von 15.000:1 überzeugt der Epson auf ganzer Linie. Hinzu kommen zahllose Anschlussmöglichkeiten, eine super einfache Bedienung und eine Auflösung von 1920x1200 Pixeln.
Angebot
Acer H6517ST Kurzdistanz DLP Projektor
Der Acer H6517ST ist speziell für kürzere Distanzen die erste Wahl beim Beamerkauf. Full-HD Auflösung, 3.000 Lumen und ein Kontrast von 10.000:1 zeichnen diesen Beamer aus. Auch bei diesem Beamer gibt es die Möglichkeit der 3D Projektion. Zudem gibt es unzählige Anschlussmöglichkeiten und eine Soundausgabe.
Viewsonic PJD7720HD 3D Heimkino DLP Projektor
Der Viewsonic überzeugt durch seinen hohen Kontrast von 22.000:1, einer Auflösung von 1920x1080 Pixel (Full-HD), sowie seinen brillianten Farben. 3D Filme sind mit dem Viewsonic kein Problem und die einfache Bedienung ist gerade für Anfänger toll. Zudem kann man durch die HDMI MHL Schnittstelle jegliche Streamsticks (FireTV, Google Chromecast) einfach einstecken und losstreamen.
Angebot
Optoma HD142X DLP-Projektor
Der Optoma Beamer überzeugt durch sein super Preis-Leistungsverhältnis und natürlich durch seine technischen Eigenschaften. Eine Full-HD Auflösung, ein Kontrast von 23.000:1, sowie eine Helligkeit von 3.000 Lumen sprechen für sich. Hinzu kommt die Möglichkeit der 3D Wiedergabe, viele Anschlüsse und eine einfache Bedienung.
16:9 Outdoor Beamer Leinwand
Diese bis zu 3 Meter große Leinwand aus PVC eignet sich perfekt für den Außenbereich. Durch die vorhanden Ösen lässt sich diese Leinwand schnell auf & abbauen und bringt für unter 100 Euro großen Spaß

Für den großen Geldbeutel noch eine Empfehlung:

Epson EB-2255U Projektor
  • WUXGA
  • LCD
  • WLAN
  • 16:10
  • HD ready

Der Epson EB-1985WU Beamer überzeugt mit einen ca. 5.000 ANSI Lumen und einer Full-HD Auflösung. Somit ist es möglich, auch bei helleren Umgebungen im Garten Fußball oder Filme zu genießen. Schaut einfach mal in das folgende Video rein für ein paar Tipps und Tricks beim Beamer Aufbau im Garten:

Beispielvideo wir man den Outdoor Beamer aufbaut

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bis jetzt keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.