HDMI Kabel Unterschied HDMI 1.4 & HDMI 1.3

HDMI 1.4: Was bedeuten die verschiedenen Versionsbezeichnungen? Und welche HDMI Kabel benötigt man denn jetzt für das eigene Heimkino?

HDMI 1.3 HDMI 1.4
2560 × 1440p @ 60 Hz 4096 × 2160p @ 24 Hz
3D fähig 4096 × 2160p @ 24 Hz
Dolby Digital Plus, TrueHD und dts-HD
Typ A
(Standard-HDMI)
Typ C
(Mini-HDMI)
Typ A
(Standard-HDMI)
Typ C
(Mini-HDMI)
Typ D
(Micro-HDMI)

Der Unterschied bei HDMI Kabeln der Generation 1.4 besteht darin, dass diese Version neue Funktionen mit sich bringt. So ist eine höhere Auflösung von bis zu 4096 x 2160 Pixeln möglich, die natürlich im Heimkino-Bereich nicht wirklich benötigt wird. 3D wird nun auch durch HDMI 1.4 unterstützt, hier ist es so, dass HDMI 1.3 zwar auch 3D Signale weitergibt, aber diese nicht in Full-HD dargestellt werden können. Dies liegt an der hohen Datenmenge, die transportiert werden muss. Auch neu ist ein Audio Return Channel, durch den das Audiosignal durch das Kabel beispielsweise auch digitale Audiosignale vom Fernseher mit DVB-Tuner zurück zum Receiver zu leiten kann. (Quelle und weiterführende Infos: Heise Artikel zu HDMI 1.4)
Eine Übersicht der verschiedenen Spezifikationen gibt es auf Wikipedia.

Spezifikation: HDMI 1.3

  • Gibt es seit: Juni 2006
  • Steckertypen: Typ A, Typ C (Mini-HDMI)
  • Kennzeichnung für geeignete HDMI-Kabel: HDMI-High-Speed
  • Maximale Datenrate (Bild und Ton): Typ A und Typ C: 10,2 Gigabit
  • Maximale Bandbreite: 340 Megahertz
  • Maximale Bildauflösung: 1440p
  • Maximale Bildwiederholungsrate: 60 Hertz
  • Anzahl darstellbarer Farben: 16 Millionen (24 Bit), Deep Color (30, 36 und 48 Bit)
  • Tonformate: 8 PCM, Dolby Digital, DTS, MPEG, DVD-Audio, SACD, Dolby Digital Plus, True HD und dts-HD
  • Zusätzlich Ausgleich vom Zeitversatz zwischen Bild und Ton (Lip-Sync)

HDMI 1.3a/b/c

  • Spezifikation: HDMI 1.3a/b/c
  • Einführung: November 2006
  • Steckertypen: Typ A, Typ C (Mini-HDMI)
  • Kennzeichnung für geeignete HDMI-Kabel: HDMI-High-Speed
  • Maximale Datenrate (Bild und Ton): Typ A und Typ C: 10,2 Gigabit
  • Maximale Bandbreite: 340 Megahertz
  • Maximale Bildauflösung: 1440p
  • Maximale Bildwiederholungsrate: 120 Hertz
  • Anzahl darstellbarer Farben: 16 Millionen (24 Bit), Deep Color (30, 36 und 48 Bit)
  • Tonformate: 8 PCM, Dolby Digital, DTS, MPEG, DVD-Audio, SACD, Dolby Digital Plus, True HD und dts-HD
  • Zusätzlich 3D-Wiedergabe (kein Standard, bis 1080i)

HDMI 1.4

  • Spezifikation: HDMI 1.4
  • Einführung: Mai 2009
  • Steckertypen: Typ A, Typ C (Mini-HDMI), Typ D (Micro-HDMI)
  • Kennzeichnung für geeignete HDMI-Kabel: HDMI-High-Speed
  • Maximale Datenrate (Bild und Ton): Typ A und Typ C: 10,2 Gigabit
  • Maximale Bandbreite: 340 Megahertz
  • Maximale Bildauflösung: 2160p
  • Maximale Bildwiederholungsrate: 120 Hertz
  • Anzahl darstellbarer Farben: 16 Millionen (24 Bit), Deep Color (30, 36 und 48 Bit)
  • Tonformate: 8 PCM, Dolby Digital, DTS, MPEG, DVD-Audio, SACD, Dolby Digital Plus, TrueHD und dts-HD
  • Zusätzlich Audio-Rückkanal (ARC, Audio Return Channel) für Bildschirme mit Digitaltuner

Für den Durchschnitts-Benutzter sollte es allerdings kein Problem sein „alte“ HDMI 1.3 Geräte und Kabel zu verwenden. Hier muss nicht nachgerüstet werden, beim Neukauf kann allerdings ein 1.4 Logo darauf hinweisen, dass sie hier Kabel der neusten Generation nutzen.

Viele HDMI-Kabel besitzen vergoldete Stecker sieht zwar schön aus und gibt ein gutes gefühl, ist aber nicht wirklich nötig.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,17 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.