Tipps zum Beamer Kaufen – Das sollten Sie beachten!

Beim Beamer Kauf gibt es einige wichtige Punkte zu beachten und Entscheidungen zu treffen. Daher haben wir einige Punkte zusammengtragen, die Sie vor dem Kaufen eines Beamers in Betracht ziehen sollten.

Beamer Kaufen Tipps

Folgende Punkte sollten Sie beim Kauf eines Projektors beachten:

  1. Die Art des Beamer: Soll es ein DLP oder LCD Beamer sein?
  2. Die Auflösung: Reicht eine geringe Auflösung oder sollte es doch Full-HD sein?
  3. ANSI-Lumen: Gibt die Helligkeit an. Wie dunkel können Sie ihren Raum machen?
  4. Das Budget: Soll es ein Einsteigergerät oder ein High-End Beamer sein?
  5. 3D Beamer: Soll es ein 3D fähiger Beamer sein oder eher nicht?
  6. Die Größe: Einige Projektoren haben ziemlich große Ausmaße des Gerätes. Wie viel Platz haben Sie für den Beamer?
  7. Lens Shift: Benötige ich einen Beamer mit Lens Shift?
  8. Anschlüsse: Wollen Sie Ihren Beamer per HDMI oder nur per VGA anschließen?
  9. Entfernung zur Leinwand: Berechnen Sie vorher die Entfernung des Beamers zur Leinwand

Das waren einige Fragen, die man sich selbst vor der Anschaffung stellen sollte. Unsere elementaren Beamer Kauftipps. Wir hoffen, dass wir damit bei der Kaufentscheidung unterstützen konnten.

Wenn es jetzt an den Kauf gehen soll: Eine Übersicht von Beamer-Online-Händlern finden Sie hier.

Direkt zur großen Auswahl an Beamern von Amazon? Nichts einfacher als das: Einfach hier klicken für die große Auswahl

BenQ MW523 3D DLP Beamer Test Vorstellung

Der BENQ MW523 ist ein solider Gefährte, wenn es darum geht, Filme im heimischen Wohnzimmer oder Daten in Seminarräumen zu streamen. Mit 3.000 ANSI Lumen, einem Kontrast von 10.000:1 und 1280×800 Pixeln steht er nur wenigen Projektoren in seinem Preissegment nach.

Ein kleiner Arbeiter in elegantem Design

Der MW523 ist ein kleiner Arbeiter, der seine Sache macht, ohne dabei allzu sehr aufzufallen. Man muss zwar auf eine Full HD Auflösung verzichten, doch fällt das in diesem Preissegment nicht sehr schwer.

Er verfügt, wie auch seine Kollegen, über einen Eco-Modus, der wahlweise den Stromverbrauch senken kann. Zudem verspricht der Hersteller über eine Lampenleuchtdauer von bis zu 10.000 Stunden. 10.000 Stunden sollten also so einige gemütliche Heimkino-Abende oder Präsentationen ermöglichen.

Vor- und Nachteile

Der BENQ MW523 überzeugt durch ein schlichtes, aber dennoch schönes Design, eine einfache Bedienung und eine gute Bildschärfe.

Er ist gut geeignet für kleine bis mittelgroße Räume. Allerdings lässt der Zoom mit gerade einmal 1,2x etwas zu Wünschen übrig.

Der MW523 verfügt über einen HDMI Anschluss, wodurch das Anschauen von HD und 3D Filmmaterial möglich ist.

Negativ fällt in den meisten Fällen eine relativ laute Lüftung auf. Dies kann jedoch auch an älteren Softwareversionen des Beamers liegen. Bei aktuelleren Käufen wurde von den Kunden zunehmend von einem leisen Lüfter berichtet.

3D, WXGA, 1.280×800 Pixel, 3.000 ANSI-Lumen, 1280×800 Pixel, Kontrast 10.000:1, HDMI, VGA) schwarz

  • Der 3D DLP-Projektor für Daten- und Videoprojektion mit HDMI Anschluss, 1,2 fach Zoom, Lautsprecher und Long Life Lampe (bis zu 10.000 Stunden im Smart Eco Lamp Care)
  • Auflösung WXGA 1280 x 800, 3.000 Ansi Lumen, Kontast 13.000:1
  • 1x HDMI, RCA, 2x Komponente, S-Video, 2x D-Sub, USB, RS-232
  • Herstellergarantie: 2 Jahre (Im ersten Jahr Pick Up repair & return)
  • Lieferumfang: Projektor, VGA Kabel, Netzkabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch & CD, Quick Start Guide, Garantieerklärung

Acer H6510BD Beamer – Full HD DLP Projektor mit 3D

Der 3D-fähige Acer H6510BD Projektor mit einem Kontrast von 10.000:1, 3.000 ANSI Lumen und einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel ist ein leistungsstarker Beamer im mittleren Preissegment.
Mit echten 24 Bildern pro Sekunde ist das sichten von Filmmaterial möglich, wie es am Filmset gedreht wurde. Das macht den H6510BD zu einem Freund von echten Kinoliebhabern.

Aus 2D mach 3D

Dank eines Acer-eigenen Algorithmuses ist es mit dem H6510BD nicht nur möglich, normale 3D Filme zu projizieren, sondern es kann jedes 2D Signal in ein 3D Bild umgewandelt werden. Hierbei macht er seine Sache auch recht gut. Wobei man sich von schlecht aufgelösten Onlinestreams wie zum Beispiel Youtube-Videos dabei allerdings nicht zu viel erhoffen darf.

Vor- und Nachteile

Im Eco-Modus ist der Lüfter relativ leise. Doch betreibt man den Beamer tagsüber bei 3.000 Lumen im normalen Betriebsmodus, wird der Lüfter deutlich hörbar. Dies kann mitunter der kompakten Bauform verschuldet sein.

Der Acer H6510BD überzeugt durch eine einfache Handhabung, einen mit 2.400 ANSI Lumen immer noch ausreichend lichtstarken Eco-Modus und ein gutes Zoom-Verhältnis.

Bei beispielsweise einem Abstand von 3,5 m kann eine Bildbreite von bis zu 3,2 m erreicht werden.

Des Weiteren verfügt er über 2 HDMI Anschlüsse, was lästiges Herumstecken von mehreren HDMI Quellen überflüssig macht.

Dafür besitzt der H6510BD leider keine Lens Shift Funktion und keinen DVI Eingang.

Der typische Regenbogeneffekt konnte vereinzelt festgestellt werden. Allerdings deutlich weniger als bei seinen Vorgängern.

Und hier noch ein Werbevideo von Acers Youtube-Kanal:

3D-fähig mit HDMI 1.4a, Kontrast 10.000:1, 3.000 ANSI Lumen, Full HD 1.920 x 1.080 Pixel weiß

  • Full HD Auflösung Native 1080p (1.920 x 1.080)
  • Hoher 10.000:1 Kontrast, Leuchtstarke 3.000 ANSI Lumen
  • 3D-fähig direkt über HDMI 1.4a, 2 x HDMI 1.4a mit HDCP Unterstützung, 2D zu 3D Wandlung
  • Native 24P Wiedergabe, Brillantes 6 Segment-Farbrad
  • Lieferumfang: Acer H6510BD 3D Full HD DLP-Projektor weiß

Acer H5380BD 3D DLP-Projektor

Mit einem von Kontrast 13.000:1, 3.000 ANSI Lumen und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bietet der Acer H5380BD ein für sein Preissegment erstklassiges Angebot.
Der lichtstarke Projektor ermöglicht selbst bei nicht abgedunkelten Fenstern das problemlose Sichten von Filmen und Daten.

Hervorragende 3D Qualität für wenig Geld

Dank der 144Hz Triple Flash Technologie liefert der Acer H5380BD 3D ein flimmerfreies Bild selbst bei hochauflösender 3D Darstellung. Die native 720p HDTV Auflösung bietet hierbei eine gute Fernsehnorm. Auch wenn natürlich mittlerweile viele eher zu Full HD Beamern greifen.

Vor- und Nachteile

Von Vorteil sind beim Acer H5380BD sowohl das helle und kontrastreiche Bild als auch die MHL Unterstützung und das relativ leise (aber dennoch wahrnehmbare) Lüftungssystem. Weiterhin fallen das geringe Gewicht, eine schnelle Betriebsbereitschaft und höhenverstellbare Füße positiv auf, was sich besonders im Geschäftsbereich von Vorteil erweist.

Negativ fällt der geringe Zoom (von lediglich 1,1), die geringen Farbeinstellungsmöglichkeiten und die Platzierung der Anschlüsse an der linken Seite auf.

Die dynamische Kontrastfunktion kann für manche ein Fluch und für andere ein Segen sein. Wer es nicht mag, dass der Beamer den Kontrast automatisch regelt, sollte sich lieber nach einem anderen Gerät umschauen, denn diese Funktion lässt sich beim H5380BD leider (noch) nicht manuell abschalten.

Zudem konnte der für DLP-Geräte typische Regenbogeneffekt leider auch bei diesem Gerät festgestellt werden.

Fazit: Ein preisgünstiger Beamer mit 3D, einigen Stärken und einigen Schwächen.

(3D-fähig direkt über HDMI 1.4a, 144Hz Triple Flash 3D, Kontrast 13.000:1, 3.000 ANSI Lumen, Native 720p, 1.280 x 720, MHL )

  • Auflösung: Native WXGA (1.280 x 800), Maximum UXGA (1.600 x 1.200), 1080p (1.920 x 1.080)
  • Projektionstechnologie: DLP BrilliantColor 0,62 Zoll DarkChip 3, nVIDIA 3DTV Play ready
  • Leuchtstarke 3,000 ANSI Lumen, HDMI/MHL Anschluss, Optional kabellose Datenübertragung und 144 Hz 3D Wiedergabe
  • Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer MR.JHB11.001 DLP-Projektor, EURO Stromkabel, VGA Kabel, Linsenklappe, IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Gebrauchsanweisung auf CD,gedruckte Schnellstartanleitung, PIN Sicherheitskarte, Tragetasche
Designed by RocketTheme
WordPress ist Freie Software veröffentlich unter der GNU/GPL Lizenz.