Beamer an iPad wireless per WLAN – Also ganz ohne Kabel! So geht es

Ein iPad an einen Beamer anzuschließen ist einfach (hier erklären wir, wie es mit Adapter und Kabel geht). Aber geht das ganze auch wireless, ganz ohne Kabel?

Es wäre doch so viel einfacher keine störende Kabelverbindung zwischen iPad und Beamer zu haben.

Das ist nun möglich. Sie benötigen dazu: Ein iPad (iPad2 oder neuer), eine AppleTV Box und schon klappt es.

Sehen Sie sich folgendes Video dazu an:

Also, mit dem AirPlay Feature kann man das iPad Wireless mit AppleTV verbinden. Ab dem iPad2 wird dann der Screen des iPads direkt direkt auf dem Bildschirm bzw. in unserem Fall auf der Leinwand durch den Beamer angezeigt.

Aufbau – Was brauchen wir für iPad Beamer Wireless?

  • Beamer und Leinwand
  • Apple TV (2. und 3. Generation) an Beamer angeschlossen
  • iPad (ab iPad2 oder neuer)

Apple TV und iPad starten und zum Streamen verbinden

Bei Apple gibt es eine ausführliche Anleitung.
Dies hier sind die wichtigsten Punkte:

  1. iPad und AppleTV müssen im gleichen WLAN-Netzwerk sein
  2. Doppelt Home-Button klicken und 2 Mal von links nach rechts streichen
  3. Auf das AirPlay-Button-Symbol tippen, welches sich direkt links neben dem Lautstärke-Regler befindet
  4. Air-Play Synchronisierung starten, indem Sie den Schiebregler auf „ein“ stellen

So geht es, jetzt funktioniert das Mirroring und das Bild des iPads wird auf dem Projektor (oder TV oder Monitor), welcher an AppleTV angeschlossen ist angezeigt! Jetzt können Sie ihre Spiele, Filme oder Präsentationen ganz einfach über WLAN anzeigen und das iPad dafür als „Fernbedienung“ benutzen. Funktioniert so einfach mit iPad2, iPad3 oder iPad4.

War dieser Artikel hilfreich?
Beamer an iPad wireless per WLAN – Also ganz ohne Kabel! So geht es: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,50 von 5 Punkten: Durchschnitt aus 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

1 Kommentar

  1. Tablet an Beamer anschließen | Beamer-Kaufberatung.de   |  Sonntag, 12 Mai 2013 um 23:58

    […] neu: iPad wireless mit Beamer verbinden: Per WLAN und […]

Kommentar schreiben